AGB



Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die Spielregeln zu meinen Backkursen. Zu Ihrer und unserer Sicherheit, gelten in unserer Arbeit folgende Spielregeln:

bernd`s kleine backschule bietet Backkurse für alle Interessentengruppen an. Hierbei dreht sich alles rund um das Motto: Backen, Erleben, Genießen. Wir backen dann gemeinsam in einer kleinen Gruppen unter meiner Anleitung, die Hinweise und Tipps, sowohl zur Küchentechnik, als auch zur Wirkung und Anwendung der verwendeten Lebensmittel geben. Am Ende des Kurses können Sie Ihre Back-Kreationen mit nach Hause nehmen. Zum Abschluss erhalten Sie die Rezepte des Kurses. Dauer und Teilnehmerzahlen der einzelnen Veranstaltungen können variieren. Im Allgemeinen beträgt die Dauer eines Kurses zwischen 3 und 5 Stunden. Die Teilnehmerzahl in den Backkursen liegt meistens bei 2 und 4 Personen. Bitte teilen Sie mir mit ob eine eventuelle Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, in jedem Fall telefonisch vor der Anmeldung mit. Die zum Backen verwendeten Zutaten sind von höchster Qualität.

2. Kursanmeldung und Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung kann persönlich oder per Online-Formular, E-Mail, Post oder Fax spätestens 24h vor Kursbeginn erfolgen. Erfolgt die Anmeldung per Online-Formular, wird nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons 'Senden' eine verbindliche Kursanmeldung, bzw. Gutscheinbestellung abgegeben. Die Anmeldeformulare können telefonisch, unter Tel. 0176 / 51090326, angefordert oder im Internet auf der Homepage www.kleine-backschule.de unter dem Punkt Backkurse ausgedruckt werden. Anschließend erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung. Der Vertrag kommt mit meiner Auftragsbestätigung zustande. Die Kursgebühr zu den Backkursen können Sie während es Kurses in bar zahlen. Erfolgt die Anmeldung für eine Gruppe, dann ist nach Anmeldebestätigung eine Anzahlung von 15% sofort fällig. Der Restbetrag ist 14 Tage vor Kursbeginn fällig. Die Zahlungen erfolgen durch Überweisung.
Es erfolgt keine gesonderte Ausweisung der Umsatzsteuer.

4. Teilnahmegebühren

Die Teilnahmegebühren für die jeweiligen Backkurse entnehmen Sie bitte dem Kursangebot. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5. Absage / Übertragbarkeit / Stornierung / Erstattung

Sie können Ihren gebuchten Kurs auf eine andere Person übertragen oder bis spätestens 10 Tage vor Kurstermin gegen volle Erstattung der Kursgebühr zurückgeben. Bei Stornierung bis zu 5 Werktagen von dem Kurs erstatten wir Ihnen 50%, bei einem späteren Zeitpunkt oder bei Nichterscheinen verfällt die Kursgebühr. Ich behalte mir vor wegen Krankheit, aus organisatorischen Gründen oder wegen zu geringer Teilnehmerzahl, die Veranstaltung bis 24 Stunden vor Kursbeginn abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung meinerseits, kann stattdessen auf Wunsch entweder ein anderer Kurs belegt werden, vorausgesetzt, es sind noch Plätze frei, ein Ersatztermin gestellt werden oder die Teilnahmegebühr ohne Abzug erstattet werden. Änderungen sowohl bei den Kursleitern, als auch bei den Backzutaten, behalten ich mir vor. Diese Änderungen berechtigen nicht vom Kurs zurückzutreten oder die Kursgebühr zu mindern.

6. Hausordnung

In den Räumlichkeiten der Backschule darf nicht geraucht werden. Die Hinweise der Seminarleiter sind zu beachten. Wir empfehlen Ihnen bequeme, leichte Kleidung und Schuhe. Bitte denken Sie daran, dass es durch das Backen auch mal wärmer werden kann. Kochschürzen werden durch uns gestellt.

7. Hygiene

Hand- und Armschmuck sind vor dem Kurs abzulegen. Bei Kursbeginn und nach Toilettenbesuchen müssen die Hände gründlich gewaschen werden. Alle Hinweise des Kurleiters zum hygienischen Umgang mit Lebensmitteln müssen befolgt werden. Personen mit offenen, eitrigen und entzündeten Wunden an Händen oder Unterarmen, sowie mit Fieber, Erbrechen oder Durchfall, dürfen nicht am Backkurs teilnehmen. Sie erhalten einen Gutschein über die bezahlte Kursgebühr. Der Kursteilnehmer verpflichtet sich eventuell vorhandene Allergien, gesundheitliche Einschränkungen, Krankheiten u.ä. die ihn und andere Teilnehmer des Kurses gefährden könnten, vor Beginn des Kurses anzuzeigen.

8. Haftung

Die Kursteilnehmer haften persönlich für die durch sie beschädigten Einrichtungen und Gegenstände. Wir haften nicht für Schäden wie Verletzungen, Diebstahl, Unfälle (eigene oder durch Dritte verschuldet) oder allergische Reaktionen, die aus der Teilnahme an einem Backkurs erwachsen können. Bucht ein Teilnehmer für andere Teilnehmer (z.B. Komplettbuchung einer Firma, Geburtstagsfeier o. ä.), so haftet er für seine Gäste. Hinweis – Herzschrittmacher: Bei aktivierter Induktions-Kochstelle wird in nächster Umgebung ein elektromagnetisches Feld aufgebaut. Unter Umständen kann es zu Beeinträchtigungen des Herzschrittmachers kommen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich bitte an den Hersteller des Schrittmachers oder an Ihren Arzt.

9. Gerichtsstand

Sämtliche Verpflichtungen unterstehen deutschem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Stadtlohn.